weiterführende Schulen

MINT-EC Schule

Zielgruppen

Um die Aufnahem in das nationale Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC können sich weiterführende Schulen bewerben. Auch Auslandsschulen können in das Netzwerk von MINT-EC aufgenommen werden. Für die Bewerbung gelten besondere Anforderungen und Abläufe.

Voraussetzungen für die Bewerbung

Schulen, die ins nationales Excellence-Schulnetzwerk MINT-EC aufgenommen werden, müssen in Mathematik  - und möglichst alles naturwissenschaftlichen Fächern - Anforderungen erfüllen, die deutlich über das allgemein geltende Niveau hinausgehen. Zu den Kernkriterien für die Aufnahme in das Netzwerk gehören eine MINT-Konzept für die Schule, Grundvoraussetzungen im Bereich Informatik und Medienbildung müssen erfüllt sein. Darüber hinaus sind eine Reihe von fachlichen und formalen Kriterien einzuhalten, zudem müssen die Schulen Kooperationspartner in Bildung und Wirtschaft nachweisen. Den vollständigen Kriterienkatalog können Sie hier einsehen.

Das bringt's

Mit der Aufnahme in das Netzwerk der MINT-EC Schulen werden die hohen Standards des MINT-Schulprofils bestätigt und nach außen sichtbar gemacht. MINT-EC bietet den Netzwerkschulen vielfältige Förderprogramme und Veranstaltungen für Schülerinnen und Schüler, Lehrkräfte und Schulleitungen.

Bewerbungsverfahren

  1. Bewerbungsunterlagen herunterladen und ausfüllen
  2. Rücksendung des ausgefüllten Fragebogens an die Geschäftsstelle von MINT-EC
  3. Rückmeldung von MINT-EC
Schulen, die auf einem guten Weg sind, aber noch nicht alle Kritieren erfüllen, können in den Status der Anwartschaft aufgenommen werden. Sie müssen sich nach zwei Jahren erneut bewerben. Mitglieder des MINT-EC-Schulnetzwerks müssen sich nach vier Jahren erneut zertifizieren lassen.

MINT-EC-Schulen in der Region

  • Gymnasium Michelstadt
  • Lichtenbergschule Darmstadt