MINT-Zentrum Schuldorf Bergstraße

Erstes MINT-Zentrum in Südhessen eröffnet

Was ist ein MINT-Zentrum?

Sportbegeisterte Kinder und Jugendliche besuchen Sportvereine, musikinteressierte die Musikschule. Aber was bieten wir Schülerinnen und Schülern an, die sich für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) interessieren?
Ab sofort haben Schülerinnen und Schüler, die sich für MINT interessieren, die Möglichkeit, im MINT-Zentrum am Schuldorf Bergstraße ihren eigenen Forschungsinteressen nachzugehen und zu experimentieren. Besondere Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Unterstützt von Lehrkräften können die Jungforscherinnen und Jungforscher an einer eigenen Idee arbeiten. Wer noch keine genaue Vorstellung für ein eigenes Projekt hat, kann sich, gemeinsam mit den Betreuern, zunächst über die eigenen Interessen klar werden und sich von einer Datenbank zu einem Projekt inspirieren lassen.
Eine Einweisung in den richtigen Umgang mit Geräten, Materialien und Laborausstattung ist selbstverständlich.

Anmeldung für Schülerinnen und Schüler

Anmelden können sich Schülerinnen und Schüler aller Schulformen ab Klasse 5. Die Anmeldung erfolgt im Sekretariat der eigenen Schule und parallel per E-Mail beim Leiter des MINT-Zentrums am Schuldorf, Matthias Haxel (m.haxel@mint-suedhessen.de).
Die Angebote des MINT-Zentrums sind Schulveranstaltungen. Die Schülerinnen und Schüler sind entsprechend versichert.

Unterstützer willkommen

Die Schülerinnen und Schüler und Lehrkräfte im MINT-Zentrum freuen sich über Unterstützer und Kooperationspartner. Das können Unternehmen, Bildungs- und Forschungseinrichtungen, Institutionen uvm. sein. Die Möglichkeiten der Zusammenarbeit sind vielfältig und sollten die Schülerinnen und Schüler dabei unterstützen, praktische Erfahrungen rund um MINT zu machen sowie die Relevanz der Naturwissenschaften und Technik im Alltag zu erkennen.

Ihre Ansprechpartner

Fragen zu den Angeboten des MINT-Zentrums im Schuldorf Bergstraße richten Sie bitte an den Leiter Matthias Haxel (m.haxel@mint-suedhessen.de).
Wenn Sie Informationen zum Konzept der MINT-Zentren, den anderen Standorten und den Kooperationsmöglichkeiten suchen, steht Ihnen Hannelore Becker, IHK Darmstadt, zur Verfügung. (hannelore.becker@darmstadt.ihk.de, Telefon 06151 872-1298) zur Verfügung.