Darmstadt

BAFF-Frauen-Kooperation

Mit dem Projekt Quali4U verschafft die BAFF-Frauen-Kooperation jungen Frauen mit und ohne Kind Zugang zu MINT- Ausbildungsberufen und begleitet sie bis zum Abschluss.
Quali4U richtet sich primär an Frauen und Mütter im Alter zwischen 16 und 27 Jahren aus Darmstadt und Umgebung mit Interesse an einer MINT-Berufsausbildung und dem dafür erforderlichen Bildungsstand sowie Bedarf an Unterstützung und Begleitung während der Ausbildung. Schulabgängerinnen werden genauso angesprochen wie Studienabbrecherinnen oder MINT-Azubis in bestehender Ausbildung. Das Angebot gilt sowohl für deutsche Staatsbürgerinnen als auch für Migrantinnen, die bereits länger in Deutschland leben, sowie für Zuwan-derinnen/Flüchtlinge.
Wir unterstützen die Frauen vor Ausbildungsbeginn bei der Orientierung und Ausbildungsplatzsuche (z.B. mit MINT-Workshops, Betriebsbesichtigungen in möglichen Ausbildungsbetrieben, Austauschmöglichkeit mit aktuellen Azubis und Bewerbungscoaching). Während der Ausbildung stehen begleitende Angebote wie Peer-Gruppen-Arbeit, Coaching, Workshops und ein Mentorinnen-Programm zur Verfügung. Ziel ist es, die Frauen bis zum Abschluss zu begleiten und möglichen Ausbildungsabbrüchen entgegenzuwirken. Das Begleitungsangebot gilt übrigens auch für Frauen, die schon in einem bestehenden Ausbildungsverhältnis sind.
Die BAFF-Frauen-Kooperation begleitet seit über 30 Jahren vor allem Frauen und Mütter, bereitet sie auf ihren Beruf und den Schritt in den Arbeitsmarkt vor. Dabei ist Monika Otte, BAFF-Geschäftsführerin, insbesondere die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ein großes Anliegen. So hat BAFF-Frauen-Kooperation auch schon in früheren Projekten Müttern den Weg zu einer Teilzeit-Berufsausbildung geebnet.