Darmstadt

Merck KGaA

Seit mehr als 15 Jahren unterstützt Merck aktiv die Naturwissenschaften in den Schulen der Region. Mit dem vielfältigen Angebot für Schüler und Lehrer wird ein Bildungsauftrag der Industrie umgesetzt: Die Förderung der naturwissenschaftlichen Allgemeinbildung zur Teilhabe an einem immer stärker technisierten, digitalisierten und naturwissenschaftlich geprägten Leben. Unterstützung bei der Berufsorientierung zur Entgegnung des Fachkräftemangels sowie Imageförderung der Naturwissenschaften sind die Hauptmotive für dieses Engagement.
Highlights sind hierbei die Kooperation mit der TU Darmstadt, durch den gemeinsamen Betrieb von zwei Schülerlaboren für die Fachgebiete Chemie und Biologie, Lehrerfortbildungen, naturwissenschaftliche Fachtage für Lehrer und besonders die Exkursionen für Schüler aller Jahrgangsstufen im Rahmen des Programms "Merck als außerschulischer Lernort".
Aktuelle Meldungen Merck-Gruppe
  • Sommerexpedition Chemie 2017 (Nr. 3730208)
    Ein Angebot der Rhein-Main-Schülerlabore für Schülerinnen und Schüler der Oberstufe ab Kl.11/Q1 mit naturwissenschaftlichem Leistungskurs. Vom 3. bis 7. Juli forschen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an sechs verschiedenen Lernorten im Labor und lernen Betriebe kennen.
  • Der Bildungsauftrag der Industrie (Link: http://www.chemanager-online.com/themen/chemikalien-distribution/der-bildungsauftrag-der-industrie)
    Merck schafft Angebote für Jugendliche und fördert Ausbildung in Naturwissenschaft und Technik, CHEManager, 18.1.2017