bioversum Kranichstein

MINT-Fachtag am 26.09.2017 in Darmstadt

Schülerinnen und Schüler für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik zu begeistern - diesem Ziel haben sich zahlreiche Bildungsanbieter, Hochschulen und Universitäten, Unternehmen, Vereine und Verbände in der MINT-Region Südhessen verpflichtet. Neben Veranstaltungen für Kinder und Jugendliche bieten die MINT-Akteure auch Programme für Schulklassen, Unterrichtsmaterialien und Fortbildungen für Lehrkräfte.
Lernen Sie die Angebote und außerschulischen MINT-Lernorte bei unserem Fachtag im bioversum Jagdschloss Kranichstein kennen. In Workshops und beim Markt der Möglichkeiten können Sie selbst experimentieren und mit den Anbietern und anderen Lehrkräften ins Gespräch kommen. Der Fachtag richtet sich an Lehrkräfte Grund- und weiterführender Schulen.
Das bioversum hat an diesem Tag einen „Tag der offenen Tür“ und kann kostenfrei besichtigt werden. Anmeldeschluss ist der 20. September 2017
Programm:
13:00 Uhr               Markt der Möglichkeiten
14:00 Uhr                I. Workshop Session
 14:45 Uhr               II. Workshop Session
 15:30 Uhr               III. Workshop Session
 17:00 Uhr               Ende der Veranstaltung
Für Kinder ab 4 Jahren bieten wir nach vorheriger Anmeldung eine Kinderbetreuung an.
Veranstaltungsort:
bioversum Jagdschloss Kranichstein
Kranichsteiner Straße 253
64289 Darmstadt
Anreise
Angebote für Grundschulen
  • Werkstätten für Grundschulen, bioversum (Nr. 3791354)
    Im Vordergrund steht das eigene Forschen und Entdecken in der Natur. In einem Lernzirkel stellen wir Ihnen vier unserer Themen zum Ausprobieren vor.
  • Sensorik, TÜV-Kids Hessen (Nr. 3791352)
    Bau und Einsatzmöglichkeiten eines einfachen Stromkreises sowie des Erweiterungsmoduls "Feuchtigkeitssensor". Beide Geräte werden in offener Unterrichtsform gebaut. (14 – 15:30 Uhr)
  • Mathematik entdecken, Haus der kleinen Forscher (Nr. 3791362)
    Erleben Sie die Welt der Zahlen anhand praktischer Bei-spiele. Erhalten Sie Anregungen, wie sie Kinder für die Zahlen, zählen und Rechnen begeistern können.
  • Strom und Energie, Haus der kleinen Forscher (Nr. 3791370)
    Das Thema begegnet uns im Alltag überall und bietet viele Anknüpfungspunkten zum Forschen und Entdecken. Lernen Sie dabei das „Haus der kleinen Forscher“ kennen.
  • Bionik – abgucken erwünscht, BIONIKurs (Nr. 3791368)
    Es dreht sich alles um die Frage: was können Ingenieure von der Natur lernen? Es werden verblüffende Beispiele aus der Bionik anschaulich vermittelt.
Angebote für weiterführende Schulen
  • Bionik – abgucken erwünscht, BIONIKurs (Nr. 3791344)
    Es dreht sich alles um die Frage: was können Ingenieure von der Natur lernen? Es werden verblüffende Beispiele aus der Bionik anschaulich vermittelt.
  • Microcontoller im Unterricht, Gustav-Heinemann-Schule (Nr. 3791360)
    Wir befassen uns mit einer kleinen Auswahl an Mikrocontrollern und skizziert Möglichkeiten für den Unterrichtseinsatz in verschiedenen Fächern.
  • Ökologie in der Oberstufe, bioversum (Nr. 3791358)
    Hier können Sie verschiedene ökologische Untersuchungen zum Vergleich zweier Lebensräume (Bach & See oder Wald & Wiese) praktisch ausprobieren.
  • Zukunftspiloten, VDI Rheingau (Nr. 3791346)
    Raum für Jugendliche, die ihre Fähigkeiten im Bereich Naturwissenschaft und Technik mit Blick auf die berufliche Zukunft ausbauen möchten.
  • Einsatz von Laptop bei chemischen Experimenten, Merck KGaA (Nr. 3791364)
    Bekommen Sie einen Überblick über elektronische Ressourcen für den Chemieunterricht. Der Fokus liegt dabei auf interaktiven Simulationen.
  • Schülerlabore on Tour der TU Darmstadt (Nr. 3791366)
    Probieren Sie mobile Experimente aus, die im Unterricht und zur Studien- und Berufswahl eingesetzt werden können und lernen Sie das neue DLR_School_Lab TU Darmstadt kennen.
  • Sensorik, TÜV-Kids Hessen (Nr. 3791352)
    Bau und Einsatzmöglichkeiten eines einfachen Stromkreises sowie des Erweiterungsmoduls "Feuchtigkeitssensor". Beide Geräte werden in offener Unterrichtsform gebaut. (14 – 15:30 Uhr)